Camboy werden inkl. gratis Webcam zum Start




Chaturbate: Geld verdienen mit Cams auf Trinkgeld-Basis

chaturbateGeld verdienen mit Cams auf Trinkgeld-Basis wie bei Chaturbate ist nicht gerade neu, aber im deutschsprachigen Raum unter den Amateuren eher unbekannt. Im englischsprachigen Raum sind Free Cams ein Must-Have für den Sexcam User. Niemand kauft dort ‘die Katze im Sack’ und so kann es sich kein Adult Videochat mehr leisten keinen Free Chat anzubieten!

Das Prinzip bei Chaturbate die Broadcaster (Videochat Amateure) vom Sexcam User gegen ein Trinkgeld ‘arbeiten’, also bezahlen zu lassen, ist eine sehr bequeme Erweiterung dieser Free Chat Option für ein Adult Videochat Portal. Und das Konzept geht auf!

Zur Erklärung: Jeder User, der sich bei Chaturbate kostenlos anmeldet, kann alle Cams gratis sehen , schreiben und sich selber zeigen.

Was kann man bei Chaturbate verdienen?


Bei Chaturbate heißt die Währung Tokens. Ein Token sind $0.05. Hört sich erst einmal wenig an, aber DU bestimmst den Preis für Deine Show bei Chaturbate! So kann man z.B. festlegen, ab wieviel Tokens man bestimmte Dinge anbietet oder zeigt.

Ein Besipiel:

chaturbate-tokens-goal

Tip Received heißt, wie viele Tokens Du schon erhalten hast, Goal ist das von Dir gesteckte Ziel mit 500 Tokens. Und 500 Tokens entsprechen $25. Gute Chaturbate Amateure machen diese $25 Dollar unter 10 Minuten. Die User müssen Dir also einen Tip in Form von Tokens geben, damit Du bei Chaturbate Geld verdienst. Es liegt demnach an einem selbst, wie gut man sich anbieten und die User zum Tip geben animieren kann!

Eine Übersicht der besten 10 Amateure bei Chaturbate der letzten 7 Tage und was sie verdient haben:

chaturbate-verdienst

Des weiteren gibt es stündlich beim internen Chaturbate Contest noch zusätzlich $10 und $5 zu gewinnen.

Ausgezahlt wird alle zwei Wochen ab $50 per Scheck, Überweisung oder Payoneer. In einigen Fällen können extra Gebühren anfallen, z.B. bei der Überweisung.

Wie kann man nun bei Chaturbate Geld verdienen?

Als erstes muss man sich ganz normal bei Chaturbate kostenlos registrieren. Wähle gleich einen aussagekräftigen Benutzernamen, z.B. steilerHannoveraner. Im Usernamen sollte gleich zu erkennen sein, welche Sprache Du sprichst! So wirst Du gleich anhand Deines Namens ausfindig gemacht und andere deutschsprachige User müssen nicht extra die Suchfunktion nutzen, um einen ‘Landesmann’ für den Cam Chat zu finden. (Sozusagen eine Arbeitserleichterung für den geilen Sexcam User!)

chaturbate-anmeldung

 

 

Ob Du ein Häkchen setzen willst bei ‘also give me a free dating membership’ bleibt Dir überlassen. Chaturbate arbeitet auch mit einer großen Dating Plattform zusammen, ist aber jetzt hier für das Geld verdienen auf Chaturbate nicht relevant!

 

 

 

Nach dem Registrieren und Einloggen bei Chaturbate siehst Du oben rechts ‘Mein Profil‘ stehen.

chaturbate-Profil

Klicke auf auf ‘Mein Profil‘ und fülle ein paar Grundinfos zu Deiner Person unter ‘Meine Bio‘ aus. Chaturbate ist zwar größtenteils auch in deutsch verfügbar, nur mit einigen Übersetzungen hapert es etwas.

Unter ‘Token Stats

findest Du den Punkt ‘Model Verification Form‘. Schließlich musst Du bestätigen, dass Du alt genug bist und eine Ausweis Kopie, sowie ein Bild auf dem Du den Ausweis neben Deinem Gesicht hältst, hochladen.

Im Anschluss geht es ans Geld verdienen bei Chaturbate.

Noch ein paar Tipps zum Schluss

Unter ‘Einstellungen Privatsphäre

kann man alle relevanten Daten für das Chatten angeben: Wie viele Tokens man für was haben möchte, also verschiedene Auswahlmöglichkeiten sind da gegeben, wer Dich sehen darf, einzelne Länder können gesperrt werden, etc. und wenn Du einen Tip erhältst, sieht das dann so aus .

Und je nachdem ob Du nur bei Chaturbate mit Deiner Cam online bist, dann kannst Du sie direkt als Videoquelle angeben, oder wie ich auf mehreren Cam Plattformen sendest, dann kannst Du auch den Visit-X Cam Splitter nehmen.

Einfach Häkchen bei ‘Zulassen‘ machen, speichern und bestätigen, dann ‘Start Broadcasting‘! Los geht’s dann bei Chaturbate ;-)